Wiederaufnahme des Unterrichts ab Montag, den 18.Mai 2020                                                                                                      

Liebe Eltern,

ab Montag, den 18.Mai, beginnt auf Anordnung des Sächsischen Ministeriums für Kultus für alle Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 wieder der Unterricht. Gleiches gilt auch für die Hortbetreuung.

Um den Infektionsschutz zu gewährleisten, sind gestaffelte Unterrichts-Pausen- und Essenszeiten sowie feste Räumlichkeiten vorgeschrieben. Die Schulleitung arbeitet derzeit unter Berücksichtigung der vor Ort bestehenden Bedingungen an einer praktikablen Lösung.

Die Aufnahme in die Schule erfolgt jedoch nur, wenn Sie als Eltern jeden Tag schriftlich bestätigen, dass bei Ihrem Kind und den Familienmitgliedern im gleichen Hausstand keine Krankheitssymptome vorliegen.

Fehlt die Bescheinigung oder zeigt das Kind Erkältungssymptome wird die Aufnahme verweigert. Das erste Schreiben ist formlos zu erstellen und unbedingt am 18.5.2020 von Ihnen oder Ihrem Kind beim Klassenleiter abzugeben. Ab 19.5.2020 erhalten Sie dafür ein Formular zum Ausfüllen.

Auf dem Schulgelände werden Bringe - und Abholzonen eingerichtet. Die festgelegten Zeiten erfahren Sie mit dem Stundenplan. Pünktlichkeit ist unerlässlich. Zuspätkommer müssen bis zum Einlass der letzten Klasse warten.

Erwachsene haben bei der Übergabe der Kinder an den Klassenlehrer zwingend Mundschutz zu tragen. Kindern ist das freigestellt.

Im Schulgebäude besteht für Eltern weiter Betretungsverbot. Absprachen mit Lehrern sind wie bisher nur telefonisch oder auf schriftlichem Weg möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie am Donnerstag, den 14.5.2020, vom Klassenleiter über die bewährten Kommunikationswege.

Bitte denken Sie rechtzeitig an die Essenbestellung über www.essen-bei-sodexo.de.

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund.

Die Schulleitung          

11.05.2020

 

 

 

 

Hinweise für die Klassen 4 zum Schulbeginn am 06.05.2020

Ankommen in der Schule

- Schüler stellen sich im Abstand von 1,5m vor der Schule an (rote Markierung)

- Linke Reihe:    Mädchen                            Rechte Reihe:   Jungen

- Einzeln Hände waschen gehen und ggf. desinfizieren

- Aufgang in das Unterrichtszimmer          Klasse 4a linke Seite           Klasse 4b rechte Seite

- Aufsuchen des Arbeitsplatzes mit Hilfe des Lehrers

- Schüler verbleiben am Platz und lesen

 

 

Nach Unterrichtsende

- Schüler gehen im Abstand einzeln nach unten

- Mittagessen zu gestaffelten Zeiten                    12.00 Uhr Klasse 4a           ca. 12.30 Uhr Klasse 4b

- Zur Betreuung im Hort angemeldete Schüler werden zur schriftlich vereinbarten Zeit nach Hause geschickt.

 

„Sollte das Abstandsgebot nicht eingehalten werden können, ist ggf. das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist von den Schülern mitzubringen.“ (Allgemeinverfügung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes vom 04. Mai 2020)

 

 

 Unser Besuch im Tietz - Museum für Naturkunde Chemnitz

Am 26.06.2019 sind wir als Klasse 4a der Friedrich - Engels - Grundschule um 7.20 Uhr ins Tietz nach Chemnitz gefahren. Dort sollten wir alles über den Wolf erfahren. Wir sind zuerst mit der Bahn von Meerane nach Glauchau gefahren und von dort zum Chemnitzer Hauptbahnhof. Danach sind wir mit der Straßenbahn zum Tietz gefahren. Dort wurden wir von einer Mitarbeiterin begrüßt. Sie nahm uns mit in ein Zimmer wo hinten ein nachgestelltes Stück Wald mit vielen Waldtieren war. Diese haben wir besprochen. Dann haben wir noch lustig bunte Schnecken gefilzt. Ein Spiel haben wir ebenfalls gemacht wo es darum ging z.B. Trittsiegel, Losung und Tierbeine verschiedenen Tieren zuzuordnen. Ein Highlight war auch wo wir den Vulkanausbruch sehen konnten der wirklich im Chemnitzer Wald ausgebrochen war.  Dann konnten wir uns noch ca. 45 Minuten frei bewegen. Das Insektarium zog viele an. Dort konnte man Spinnen, Bienen und Schmetterlinge beobachten. Es gab sogar eine Spinne die frei ihr Netz gesponnen hat. Sie hieß Frau Weber. Es war sehr lustig, denn am Mikroskop hing eine ausgebüchste Stabheuschrecke. Dann gab es dort auch versteinerte Bäume vom Vulkanausbruch. Einen ausgestopften Bär und einen Löwe hatten sie ebenfalls.

Die Schüler der Klasse 4a

 

 

 

Ganztagesangebote im Schuljahr 2019/20

 

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

12.15 – 13.15 Uhr

Per Mausklick zum Erfolg für Klassen 1/2 (Frau Pflug) - Computerraum

 

12.00 – 13.30 Uhr

Schülerbücherei für alle Schüler

(Frau Gerlach)

 

13.15 – 14.15 Uhr

Chor für die Klassen 2 – 4

(Frau Preiß) - Musikzimmer

 

 

12.00 – 13.30 Uhr

Schülerbücherei für alle Schüler

(Frau Gerlach)

 

12.15 – 13.00 Uhr

Motorik, Konzentrationsübungen – Ergotherapie für Klasse 1

(Frau Fiebig) – Zimmer 207

 

 

12.15 – 13.15 Uhr

Schülerzeitung für Klassen 3/4

Max. 9 Schüler

Frau Pflug - Computerraum

 

 

13.15 – 14.15 Uhr

AG Keyboard für Klassen 2 – 3

(Herr Pick) - Musikzimmer

 

13.30 – 14.30 Uhr

Mathematik zum Staunen – Klassen 3/4

(Frau Prinz) max. 8 Schüler

Kunstzimmer

 

 

13.30 – 14.30 Uhr

Logopädie Frau Kramer

Ich werde Schreibprofi Klassen 2/3

Zimmer 205

 

13.30 – 14.15

AG Kunst – Klassen 1/2

(Frau Rüger) - Kunstzimmer

 

15.00 – 16.00 Uhr

Fußball für Klassen 1 – 4

(Herr Dittmann) - Turnhalle

 

13.30 – 14.30 Uhr

Lesen macht Spaß Klassen 2 – 4

Leseangebote mit Frau Schönherr

Schülerbücherei

 

 

14.15 – 15.00 Uhr

AG Kunst – Klassen 3/4

(Frau Rüger) - Kunstzimmer

 

 

16.30 – 17.30 Uhr

Sportverein

Badminton nur bei ausreichend Beteiligung (mindestens 6 Schüler)

Turnhalle

 

 

 

 

         Montag bis Donnerstag ist nach dem Mittagessen zwischen 12.00 – 14.00 Uhr Hausaufgabenzeit.

        Reicht die Zimmerkapazität aus, werden die HA unter Hortaufsicht in der Schule erledigt.